AKTUELLES

Mediakraft blickt auf erfolgreichstes Jahr der Firmengeschichte zurück

Mediakraft sieht sich gut aufgestellt für das weitere Wachstum. Der Online-Video-Pionier hat das Vermarktungs-Volumen deutlich gesteigert und blickt auf 2016 als das beste Jahr der Firmengeschichte zurück. Das Unternehmen hat sich zudem neu positioniert, weg vom alten YouTube-MCN-Modell hin zum Social-TV-Experten mit Multi-Plattform-Strategie. Vom MCN zum Social-TV-Experten mit Multi-Plattform-Strategie Das Geschäftsmodell wurde in Richtung eines…

YouTube-Influencer im Shaggon-Waggon auf #RoadTripNamibia

Feuer machen wie vor 2.000 Jahren, Reifenwechsel beim #RoadTripNamibia in der Wüste, Begegnungen mit wilden Leoparden und Löwen – diese Abenteuer stehen jetzt einigen YouTubern bevor. Auf Einladung des deutsch-afrikanischen Musikers EES werden im April fünf populäre Influencer aus Deutschland und Österreich zehn Tage durch Namibia touren. Ihre Fans können unter dem Hashtag #RoadTripNamibia die…

Mediakraft und EXARING geben Kooperation bekannt

Der Online-TV-Pionier Mediakraft Networks GmbH und die EXARING AG, Betreiber der ersten voll integrierten Plattform für IP-Entertainment-Services in Deutschland, geben den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung bekannt. Durch die Zusammenarbeit soll es ab Mai TV-Nutzern ermöglicht werden, Highlights aus dem Mediakraft Portfolio auch über die EXARING Plattform waipu.tv in bester Qualität auf dem TV-Schirm anzuschauen. Die EXARING…

ÜBER UNS

DAS IST MEDIAKRAFT NETWORKS

Mediakraft Networks verbindet das Wissen erfahrener Mitarbeiter aus den Bereichen TV-Produktion, Vermarktung, Social Media und Medienmanagement mit der grenzenlosen Kreativität einer neuen Generation von Medienschaffenden, um das TV-Programm der Zukunft zu erschaffen. Die junge Generation hat sich vom klassischen TV weitgehend abgewandt. Wir liefern ihnen professionell erstellte Inhalte, die informativ, unterhaltsam und von hoher Relevanz für sie sind.

Online-Video wird zum führenden Medium

Für die junge Zielgruppe der 14-34-jährigen ist das Programm von Mediakraft Networks und seinen Künstlern bereits die wichtigste Quelle für Unterhaltung und Information. Gleichzeitig wollen Zuschauer aller Altersgruppen Bewegtbild unabhängig von Zeit, Ort und Abspielgerät erleben. Das hat uns zu einem der reichweitenstärksten Online-Medienanbieter in Europa gemacht. Online-Video ist auf dem Weg, das führende Medium unserer Zeit zu werden.

STANDORTE

Das Sendezentrum von Mediakraft Networks befindet sich in Köln: Viele unserer besten Künstler produzieren ihre Videos in der Medienmetropole am Rhein. Wir unterstützen sie dabei mit eigenen, professionellen TV- und Ton-Studios. In Köln steuern wir außerdem alle Aktivitäten unserer Netzwerke.
In der Hansestadt organisieren wir mit der Mediakraft-Tocher “Produktkraft” die exklusive Vermarktung unserer Künstler und bringen sie in Kontakt mit bekannten Marken. Im Hamburger Studio produziert Mediakraft Networks außerdem das Tech-Magazin “Turn On” in Kooperation mit Saturn.
In der Bundeshauptstadt und Nachrichtenmetropole entstehen innovative und unkonventionelle Online-Nachrichten- und Infotainment-Formate für unsere Zuschauer. Außerdem betreuen wir in unserem Büro unsere zahlreichen Berliner Künstler und bieten ihnen Produktionsunterstützung wie TV- und Green Screen-Studios.
In Warschau befindet sich der Sitz unseres polnischen Netzwerk. Gaming-, Beauty- und viele andere Künstler bekommen hier Unterstützung für ihre Produktionen. Außerdem entstehen hier informative, neue Online-TV-Formate für die polnischen Zuschauer.
Nahe des Bosporus an der Grenze zwischen Europa und Asien ist unser türkisches Büro. Auf unterschiedlichen Plattformen bekommen die türkischen Zuschauer innovatives und abwechslungsreiches Online-TV geboten, dass sich sowohl an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene richtet.

MANAGEMENT

Levent Gültan

Geschäftsführer

Levent Gültan ist ein erfahrener Business Manager und Stratege mit mehr als 15 Jahren internationaler Expertise im Bereich Digitalmedien- und Web-Technologien, Telekommunikation, Finanzdienstleistungen und High-Tech-Fertigung. Levent verfügt über einen MBA der Duke University Fuqua School of Business, und hält einen BBA der Emory University Goizueta Business School. Der Mitgründer von Mediakraft Türkiye ist heute zudem Mitglied der Geschäftsführung der deutschen und polnischen Mediakraft Networks Unternehmungen. Er ist als Mitglied der Geschäftsführung verantwortlich für die Teams Platforms & Operations und Business Development.

Constantin Stammen

Geschäftsführer

Constantin Stammen ist in der Geschäftsführung von Mediakraft für den Bereich Finance und Legal verantwortlich. Er ist ein unternehmerisch agierender Manager mit ausgewiesener Erfahrung im dynamischen Technologie- und Kommunikationsumfeld. Constantin bringt über 15 Jahre Erfahrung in leitenden Finanz- und Business Development Funktionen bei internationalen Technologiekonzernen ein. In diese Zeit fielen Engagements sowohl in der Old-Economy bei T-Systems als kaufmännischer Geschäftsführer, bei der Linde AG sowie dem Volkswagen Konzern als auch in der Digitalwirtschaft. Zuletzt war Constantin CFO der Kölner Digitalagentur denkwerk.

CHRONIK

  • 2011
  • SEPTEMBER 2011

    Mediakraft Networks wird gegründet und erreicht mit gut einem Dutzend Künstlern rund fünf Millionen Views im Monat
  • 2012
  • JUNI 2012

    Erstmals erreichen Videos von Mediakraft Networks 50 Millionen Views.
  • OKTOBER 2012

    “Ponk” startet als erster deutschsprachiger Kanal im Rahmen der “Original Programming”-Initiative von Google. Das Konzept wurde unter anderem von Philipp Laude entwickelt. Bereits das erste offizielle Video verzeichnet 100.000 Abonnenten, die in der Spitze bis auf annähernd eine halbe Million steigt. Die Produktion aus der legendären Ponk-WG läuft mit unterschiedlichen Besetzungen über zwei Jahre und wird zum Vorbild für viele weitere Nachahmer.
  • DEZEMBER 2012

    Mediakraft Networks erreicht 100 Millionen Views pro Monat. Shortcut Ventures, ein international tätiges Venture-Capital-Unternehmen, investiert eine siebenstellige Summe in das junge Unternehmen.
  • 2013
  • JULI 2013

    Mit der “Sendertime”-Initiative bringt Mediakraft Networks auf einen Schlag mehrere neue, eigenproduzierte Online-TV-Sender an den Start, darunter “Was geht ab!?” und “Techscalibur”. Es folgen weitere Dokumentations-Kanäle wie “The Great War” und “Einfach Geschichte”.
  • AUGUST 2013

    Mit Büros in Amsterdam und Warschau bringt Mediakraft Networks die Online-TV-Revolution in die Niederlande und nach Polen. Im November 2013 eröffnet in Istanbul das dritte internationale Netzwerk von Mediakraft.
  • 2014
  • APRIL 2014

    Gemeinsam mit dem Filmarchiv “British Pathé” macht Mediakraft Networks der Welt mehr als 80.000 zeitgeschichtliche Filmdokumente auf YouTube zugänglich.
  • JULI 2014

    Mit einer Kapitalspritze von 16,5 Millionen Euro schließt Mediakraft Networks eine der erfolgreichsten Investment-Runden für eine Online-TV-Sendergruppe in Europa ab.
  • NOVEMBER 2014

    Die Nachrichtensendung “Was Geht Ab!?” erhält von der medienpädagogischen Facheinrichtung “SIN – Studio im Netz” den Medienpreis “Pädi”. Der pädagogisch motivierte Interaktiv-Preis würdigt Medienangebote für Heranwachsende mit dem Siegel „pädagogisch empfehlenswert“. Die monatlichen Views steigen auf 380 Millionen.
  • 2015
  • JANUAR 2015

    Spartacus Olsson, Mitgründer von Mediakraft, übernimmt als CEO die alleinige Leitung der Unternehmens-Gruppe. Mitgründer Christoph Krachten verlässt die Geschäftsführung, um seine Arbeit zu 100 Prozent den VideoDays widmen zu können. Neu in die Geschäftsführung rückt Levent Gültan auf.
  • MÄRZ 2015

    Boris Bolz, bislang Geschäftsführer von Red Bull in Deutschland, verstärkt als Chief Commercial Officer die Geschäftsführung von Mediakraft Networks. Ziel ist es, das führende Angebot von Mediakraft im Sinne aller Kunden und Partner noch schlagkräftiger auszubauen.
  • APRIL 2015

    Spotify und Mediakraft geben eine Kooperation zur gemeinsamen Verbreitung von Online-Video-Medien bekannt. Mediakraft wird damit einer der ersten Partner des weltweiten Roll-out der neuen Produkt- und Entertainment-Strategie des Streaming-Dienstes.

    Constantin Stammen wird neuer Geschäftsführer, zuständig für Finance & Legal.
  • OKTOBER 2015

    Erstmals stellen die Landesmedienanstalten Leitlinien zur Kennzeichnung von Werbung und Produktplatzierungen in Online-Video vor. Mediakraft Networks hatte sich für solche Regeln eingesetzt und daran mitgearbeitet. Sie schaffen Rechtssicherheit für das neue Medium Online-Video.
  • NOVEMBER 2015

    Mediakraft Networks kooperiert mit Stagelink, Crowdsourcing-Plattform für Live-Veranstaltungen. Von Mediakraft unterstützte Künstler können damit die Nachfrage ihrer Fans nach Live-Events noch besser erfüllen.
  • 2016
  • MÄRZ 2016

    Mediakraft Networks strafft seine Management-Struktur. Die drei Geschäftsführer Constantin Stammen, Boris Bolz und Levent Gültan übernehmen die Leitung des Unternehmens. Spartacus Olsson wird als Gründer und President die Investoren Iris Capital, Shortcut Ventures und Capnamic Ventures und den Beirat unterstützen und schwerpunktmäßig die Bereiche strategische Investitionen sowie Mergers & Acquisitions weiter vorantreiben.
  • APRIL 2016

    Mediakraft Networks verlagert seine bisher in München angesiedelten Unternehmens-Aktivitäten und die Geschäftsanschrift nach Köln.
  • AUGUST 2016

    Mediakraft Networks und Japans führendes Multi Channel Network UUUM geben den Abschluss einer strategischen Partnerschaft bekannt. Ziel der Kooperation sind - neben dem Erfahrungsaustausch von Expertenwissen - Netzwerk übergreifende Kooperationen sowie die gemeinschaftliche Organisation von Veranstaltungen.

    DieLochis stürmen mit ihrem Debütalbum #ZWILLING bereits in der ersten Verkaufswoche auf Platz eins der deutschen Albumcharts - der erste Nummer Eins Album-Erfolg deutscher YouTube-Stars überhaupt.

HEUTE

RUND 600 MILLIONEN VIDEOAUFRUFE PRO MONAT ENTSPRECHEN EINEM MONATLICHEN ANSTIEG VON DURCHSCHNITTLICH 10 %.


RUND 1.500 KÜNSTLER, DARUNTER VIELE DER BESTEN ONLINE-TV-STARS DEUTSCHLANDS.


INTERNATIONALE REICHWEITE, BÜROS IN FÜNF STÄDTEN UND DREI LÄNDERN.

FAQ

Was ist Mediakraft Networks?

Mediakraft Networks ist eine der führenden Online-TV-Sendergruppen Europas und betreibt Online-Video-Netzwerke auf unterschiedlichen Plattformen. Mit Büros in Köln, Berlin, Hamburg, Warschau und Istanbul fördert Mediakraft vor Ort die besten und talentiertesten Onlinevideo-Künstler dieser Generation und unterstützt sie dabei, Inhalte für Millionen Zuschauer aller Altersgruppen zu produzieren und zu vermarkten. Europaweit erreicht Mediakraft Networks über seine zugehörigen Netzwerke aus den Bereichen Unterhaltung, Information, Lifestyle, Gaming und Urban Culture täglich durchschnittlich 1,6 Millionen Zuschauer und monatlich rund 600 Millionen Video-Abrufe.

Was ist überhaupt ein Video-Netzwerk?

Ein Online-Video-Netzwerk unterstützt Partner, um gemeinsam Programm für Video-Plattformen zu entwickeln, zu produzieren, zu verbreiten und zu vermarkten. Mediakraft Networks unterstützt bei der Professionalisierung von Inhalten, der Vergrößerung der Reichweite und der Refinanzierung ihrer Produktionen. Neben Produktionsunterstützung z.B. durch eigene Studios bietet Mediakraft Networks weitere Dienstleistungen wie Datenanalyse, Optimierung der Inhalte, technischen Support, Schulungen und Digital Rights Management.

Ist Mediakraft Networks ein Fernsehsender?

Mediakraft Networks versteht sich als Online-TV-Sender, der täglich Millionen von Zuschauer mit einem umfangreichen und professionell produzierten Programm unterhält und informiert. Dabei verbindet Mediakraft das Know-how jahrelanger TV-Erfahrung mit der Kreativität und dem Talent einer neuen Generation von Medienmachern. Gemeinsam erschaffen wir das TV-Programm der Zukunft: Unterstützt von exakter Zielgruppen- und Zuschaueranalyse ist es genau auf die Sehgewohnheiten und Bedürfnisse der Zuschauer zugeschnitten. Das Publikum erlebt das Programm von Mediakraft Networks mobil, an jedem Ort und unabhängig vom Abspielgerät.

Wie viele Formate und Zuschauer hat Mediakraft Networks?

Mediakraft Networks ist eine der größten und reichweitenstärksten Online-TV-Sendergruppen in Europa. Die 2.500 Kanäle haben 1,6 Millionen Zuschauern pro Tag und monatlich rund 600 Millionen Videoaufrufe.

Produziert Mediakraft Networks eigene Inhalte?

Mediakraft Networks produziert mehrere Dutzend Online-TV-Sendungen (“Original Content”) aus allen Genres. Dazu gehören in Deutschland unter anderem die Info-Kanäle „TopZehn“, “So geht das” und “Streng Geheim”, der Kinokanal „DieFilmfabrik“, der Geschichtskanal “TheGreatWar” sowie die Nachhilfekanäle “TheSimpleMaths”, “TheSimplePhysics”, “TheSimpleBiology”, “TheSimpleInformatics”, “TheSimpleHistory”, “TheSimpleGeography”, “TheSimpleEconomic” und “TheSimpleChemics”. Mit diesem Konzept bietet Mediakraft Networks seinen Künstlern die Chance, unter professionellen Bedingungen an der Produktion der Formaten mitzuwirken und so neue Zuschauer und Zielgruppen zu erreichen. Die Original-Content-Formate produziert Mediakraft in den unternehmenseigenen Studios an den verschiedenen Standorten.

Wie finanziert sich Mediakraft Networks?

Mediakraft Networks generiert Einnahmen über Werbeschaltungen, die Vermittlung von Offline- und Online-Engagements von Künstlern, die Verwertung von Urheberrechten sowie die Auftragsproduktion von Online-Video-Content.

Welche Werbeformen bietet Mediakraft Networks an?

Mediakraft Networks bietet die ganze Bandbreite der gängigen Online-Video Werbeformate an. Dazu gehören True-View-Anzeigen, In-Video-Ads, Pre-Roll-, Mid-Roll- und Post-Roll-Ads sowie Product Placements. Mit den Künstlern ist vertraglich vereinbart, dass Produktplatzierungen durch entsprechende Einblendungen im Video und gegebenenfalls durch einen Hinweis in der textlichen Beschreibung des Videos oder Erwähnungen im Video durch den Künstler selbst analog zu den gültigen Empfehlungen der Landesmedienanstalten kenntlich gemacht werden.

Wer bestimmt über die Inhalte der zu Mediakraft Networks gehörenden Kanäle?

Mediakraft lässt Künstlern sehr viel Freiheit. Die Künstler bestimmen über den Inhalt des Kanals, für den sie verantwortlich sind; ob ein Programm dann auch erfolgreich wird, entscheiden allein die Zuschauer. Aber auch bei den Eigenproduktionen (O&O) tragen die Mitarbeiter und Redakteure im Vergleich zum klassischen Fernsehen mit Programmbeiräten und Direktoren wesentlich mehr inhaltliche Verantwortung. Viele von ihnen haben zuvor bereits in TV-Sendern Erfahrungen gesammelt und sagen, dass sie den größeren kreativen Entscheidungs-Spielraum sehr schätzen.

Welche Vorteile bringt eine Partnerschaft mit Mediakraft Networks?

Die Mitarbeiter von Mediakraft Networks verfügen über umfangreiches Wissen und jahrelange Erfahrung in Produktion und Distribution, Vermarktung, Programmentwicklung, Social Media und vielem mehr. Dieses Wissen geben wir an unsere Künstler auf vielfältige Weise in Workshops, Online-Seminaren, Newslettern, Foren, Tutorials und Coachings weiter und tragen somit wesentlich zur Professionalisierung bei. Künstler, die langfristig mit Mediakraft Networks zusammenarbeiten, verbessern die Qualität ihres Programms, arbeiten effizienter und können so ihre Reichweite und damit auch ihre Einnahmen auf den verschiedenen Plattformen nachweislich steigern. Von den heute 20 erfolgreichsten YouTube-Künstlern haben zwei Drittel während ihrer Zusammenarbeit mit Mediakraft ein besonders starkes Wachstum erfahren.

Nimmt Mediakraft neue Künstler im Netzwerk auf?

Die Entdeckung und Förderung von Talenten gehört zur DNA von Mediakraft Networks. Deshalb kann sich jeder bei Mediakraft für eine Partnerschaft bewerben. Dabei interessieren uns besonders neue Künstler, die bereits erste Erfolge bei der Abonnentengewinnung vorzuweisen haben und beispielsweise Unterstützung für eine neue Format-Idee suchen.

Wer hat die Rechte an den Videos der zu Mediakraft Networks gehörenden Kanäle?

Die Rechte liegen nach deutschem Recht immer bei den Urhebern. Damit die Videos auf den verschiedenen Videoplattformen verwertet werden können, übertragen die Kanalbetreiber zeitlich begrenzt Nutzungsrechte an Mediakraft Networks.

Kooperiert Mediakraft Networks mit anderen Unternehmen?

Zur Erbringung von Dienstleistungen wie der Syndizierung von Inhalten, den Schutz von Marken- und Verwertungsrechten, der Distribution sowie der Vermarktung hat Mediakraft Networks zahlreiche Partnerschaften geschlossen. Dadurch kann Mediakraft Networks sowohl diese Partner als auch seine Künstler optimal unterstützen, Content auf Online-Video-Plattformen zu verbreiten, die Rechte an kreativen Inhalten zu wahren und den Dialog mit den adressierten Zielgruppen zu fördern.

PRESSEKONTAKT

Vielen Dank für Ihr Interesse an Mediakraft Networks.
Wir werden uns bei Ihnen baldmöglichst melden.

Sie wollen über Mediakraft und unsere Künstler berichten?
Unsere Pressestelle freut sich auf Ihre Anfrage. Nutzen Sie dafür das Kontaktformular.







SENDEN